Impressum Kontakt Bestellung FAQ Englisch Frankreich Niederlande
Start Die Route Touristik Berichte Programm Mitglied



Willkommen auf der Bonifatius-Route von Mainz nach Fulda!

Eine der schönsten Pilger-Routen Deutschlands!


Von Dom zu Dom...
... durch Täler und über Hügel zu Klöstern, Kapellen und Kirchen - auf den Spuren des Kirchenheiligen Bonifatius.
Seit Jahrhunderten schöpfen Menschen beim Pilgern und Wandern Lebenskraft und Muße. Auf der Bonifatius-Route gewinnt man Abstand vom Alltag, um sich selbst neu zu erfahren.

Der Kontakt mit der vielfältigen Natur und den Menschen entlang dem Weg eröffnet neue Horizonte und viele Momente des Glücks.

Die 180 km lange Route ist auch in Einzeletappen zu begehen.

Dazu wünscht Ihnen der Trägerverein viel Freude!


Museumsmühle Stegmühle


Planen Sie Ihre Tour rechtzeitig!
Wir erwarten auch 2015 wieder viele Pilger und Wanderer!
Mit Hilfe unser Hinweise auf dieser Internetadresse können Sie alles schnell und einfach planen: Sie erhalten unseren Wanderführer und den Stempelausweis per Post sowie die Wanderkarte kostenlos. Und hier geht es zur Kilometrierung und zu unseren Gastgebern.



Holzskulptur erinnert an Kirchenheiligen
Ein besonderes Kunstwerk wurde im Jubiläumsjahr 2014 an der Schafskirche bei Lißberg enthüllt:
Eine aus einem großen Lindenholzstamm geschnitzte Bonifatiusfigur!

Der Verein Bonifatius-Route dankt dem Künstlerehepaar Wolfgang und Johanna Busch für über 100 Arbeitsstunden sowie der Forstbehörde für die Spende des Holzes.



NEU im Angebot
Pilgerwandern in 4 Abschnitten von Mainz nach Fulda
Foto DVD zur Bonifatius-Route
beinhaltet Aufnahmen und Impressionen der dreitägigen Touren,
gegliedert in 4 Wanderabschnitte
1. Von Mainz nach Eschborn
2. Von Eschborn zum Kloster Engelthal
3. Vom Kloster Engelthal nach Burkhards
4. Von Burkhards nach Fulda

Weiter mit Link zum Trailer
Wanderung
Wir danken Herrn Werner Stein
für die Erstellung der DVD
mit den imposanten Fotos (Copyright)

Video
5 Wochen - 5 Trails
Hier finden Sie das Video zur Wanderung auf der Bonifatius-Route
Wanderung

Reportage im Frankfurt-Journal von Corinna Willführ
"Wer pilgern will, braucht nicht nach Spanien zu reisen. Der hiesige Jakobsweg heißt Bonifatius-Route
- und führt mitten durch Frankfurt. Eine erste Etappe für Einsteiger."

Die Frankfurter Journalistin Corinna Willführ lief für das Frankfurt-Journal eine Etappe der Route von Mainz zu den Frankfurter Stadtteilen im Norden der Stadt. Dort traf sie Menschen wie die ehemalige Ortsvorsteherin von Wicker und den 11 Jahre alten Jonathan, der ihr rät: "Genießen Sie die Natur." Denn überall entlang der Route kann man eine kleine Rast einlegen und ein Schwätzchen mit den "Einheimischen" halten. Und der Norden von Frankfurt ist richtig schön! Hier gehts zu Ihrem Erfahrungsbericht. hier


Hier
können Sie den Bericht downloaden.
Impressionen
Die Kamera nicht vergessen!
Entlang der Bonifatius-Route findet man immer wieder schöne Motive für das Fotoalbum.


Historisches Schloss in Dortelweil



Geheimtipp: Mittelalterliche Klosterruine Konradsdorf


















Kloster-Kater lässt sich auch beim
Fotoshooting nicht aus der Ruhe bringen

Auf der Bonifatius-Route durch den Vogelsberg mit Lama- und Eselbegleitung
Hier haben Kinder auf der Bonifatius-Route richtig Spaß!
Familie Odermatt aus Lingelbach im Vogelsberg, Mitglied in unserem Bonifatius-Verein, bietet etwas ganz besonderes für Pilger und Wanderer - besonders für die jungen Wanderer. Für Ein- oder Mehrtagestouren kann man eine Schar Lamas als Gepäckträger und - passend zur Lebenszeit des Bonifatius - Esel zum Reiten auf der Route buchen. Wer in den Herbstferien ein ganz besonderes Erlebnis für seine Kinder sucht, ist hier genau richtig.

Mehr unter: www.vogelsberglamas.de



Lamas transportieren das Gepäck
und sind zugleich samtweiche Begleiter.